Coaching für Selbständige und Freiberufler

„Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit” (Bernhard Trenkle)

Coaching für Selbständige und Freiberufler Selbständige und Freiberufler verfügen oftmals über ein Höchstmaß an fachlicher Kompetenz, sind jedoch fast immer zu wenig vorbereitet auf die vielfältigen Anforderungen, die ihr Status im allgemeinen mit sich bringt. Zu nennen wären hier z.B. Abgrenzung zwischen Beruf und Privatleben, Notwendigkeit zur Akquisition, existentielle Bedrohungen durch Marktveränderungen, Mitarbeiterführung, alleinige Verantwortung, wenig Sicherheit, dafür jedoch ein hohes Maß an Freiheit und Selbstbestimmtheit. Damit stellen sich besonders hohe Anforderungen an das Selbst- und Beziehungsmanagement.

Während Coaching für Führungskräfte in großen Unternehmen mittlerweile eine Selbstverständlichkeit ist, fühlen sich gerade Selbständige und Freiberufler mit Ihren Problemen häufig alleingelassen.

Stressmanagement Selbstmanagement Work-Life-Balance und Soziale Kompetenz Typische Anliegen für ein Coaching sind z.B.:

  • soziale Kompetenz im Umgang mit Kunden
  • Führungskompetenz im Umgang mit Mitarbeitern
  • Stressmanagement, Zeitmanagement
  • Selbstdarstellung
  • existentielle Ängste
  • Work-Life-Balance, Konflikte mit der Familie
  • Beeinträchtigungen der Gesundheit, Schlaf, Burn Out, Medikamente, Alkohol

Gemeinsames Ziel hinter all diesen Anliegen ist die Maximierung des beruflichen wie auch privaten Erfolgs im Sinne von Gesundheit und Zufriedenheit. Falls auch Sie sich hierbei Unterstützung wünschen, stellt ein Coaching zur Optimierung Ihres Selbst- und Beziehungsmanagements eine geeignete Maßnahme dar.

„Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.” (Marlon Brando)

Eine spezielle Form des Coachings für Selbständige und Freiberufler stellt das Gesundheitscoaching dar.
Dieses zielt mit einem besonderen Konzept direkt auf den Erhalt nachhaltiger Leistungsfähigkeit ab.